Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Letzter Gruß...Letzter Gruß...

Laden...

Leider müssen wir unsere Mitgliederversammlung auf unbestimmte Zeit verschieben.

Wir werden Euch neu einladen...

Leider fallen auch unser Schafkopfrennen 

und alle weiteren Veranstaltungen

bis auf weiteres aus...

Wir trauern um Gerd Eberlein...

Veröffentlicht am 04.01.2021

Tief betroffen müssen wir von unserem Ehrenmitglied Gerd Eberlein für immer Abschied nehmen. Plötzlich und unerwartet verstarb unser Gerd im Alter von 75 Jahren. In seiner 57 jährigen Mitgliedschaft hat er viele Höhen und Tiefen unseres Sportvereines miterlebt. Wir haben gemeinsam geweint, aber meistens gefeiert und mit ihm gelacht. 2014 wurde er für seine Verdienste und seine langjährige Mitgliedschaft in unserem Sportverein zum Ehrenmitglied ernannt. Anlässlich unseres 70 jährigen Gründungsjubiläums 2018 wurde er dann für seine 55 jährige Mitgliedschaft geehrt. Unermüdlich setzte er sich für unser Belange und Ziele ein. Sein Engagement in unserem Sportverein, allen anderen örtlichen Vereinen, besonders aber sein Wirken für "seinen" Gesangverein haben ihn weit über unsere Grenzen hinaus bekannt gemacht. Seine Unterstützung mit Rat und Tat wird uns allen sehr fehlen. 

 

 

Gerd Eberlein war mit der treibende Motor bei der Umsetzung der Idee eines Dorffestes für Altenschönbach. Damit schuf man gemeinsam mit allen Altenschönbacher Vereinen und Gruppierungen, die Möglichkeit eines Festes für die Altenschönbacher, ihrer Familien und Freunde. Hierdurch wurde auch der perfekte Rahmen geschaffen für die Durchführung unseres "Schloßberglaufes". Noch heute ist dieses jährliche Dorffest ein Publikumsmagnet für Gäste aus Nah und Fern und das seit fast 30 Jahren. Mit Gerd Eberlein verliert unser Dorf nicht nur einen Liebhaber des Gesanges und der Geselligkeit, sondern auch einen Menschen der durch seine Verlässlichkeit und seiner Lebensfreude immer dafür sorgte das der Gemeinschaftssinn in Altenschönbach und seinen Vereinen nicht verloren ging und auch jetzt noch an erster Stelle steht.

Sein Vorbild und sein unermüdliches Wirken für die Gemeinschaft in unserem Dorf, wird auch über seinen Tod hinaus der Maßstab unseres Handelns in Altenschönbach und besonders in unserem Sportverein sein.

 

Lieber Gerd, in unseren Herzen bist du immer Gast und mit jedem Lied das wir singen, wirst du mitten unter uns sein...

Ruhe in Frieden.

Bild: Main-Post Traueranzeigen

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?