Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

In tiefer Dankbarkeit...In tiefer Dankbarkeit...

Laden...

Leider müssen wir unsere Mitgliederversammlung auf unbestimmte Zeit verschieben.

Wir werden Euch neu einladen...

Leider fallen auch unser Schafkopfrennen 

und alle weiteren Veranstaltungen

bis auf weiteres aus...

Wir trauern um um unseren langjährigen 1. Vorsitzenden Helmut Scharf...

Veröffentlicht am 22.03.2021

Der SV Altenschönbach trauert um sein Ehrenmitglied und langjährigen Vereinsvorsitzenden Helmut Scharf. Tief betroffen haben wir von seinem Tod erfahren und sind traurig, dass sich Helmut von den Folgen seiner anhaltenden Krankheit nicht mehr erholen konnte. Es ist schwer sich ein Vereinsleben ohne Helmut vorzustellen. Zu tief hat sich seine Arbeit für unseren Sportverein und unsere Dorfgemeinschaft in unseren Herzen eingebrannt und Spuren hinterlassen. 

Vielfältig waren schon früh seine sportlichen Interessen im Verein. Sei es als aktiver Fußballer, Faustballer oder als Leichtathlet. Sein Einsatz und Ehrgeiz beim Sport und für das Vereinsleben waren schon immer Vorbild für viele.

Mit viel Herzblut widmete er sich, der im Jahre 1962, auf seine Initiative hin gegründeten Korbball Abteilung. Als deren erster Abteilungsleiter agierte er über viele Jahre hinweg sehr erfolgreich. Wovon viele errungene Meisterschaften zeugen.

Im Jahre 2001 wurde Helmut dann zum 1. Vorsitzenden gewählt. Dieses Amt füllte er mit Weitblick und in verantwortungsvoller Art und Weise, acht Jahre lang aus.

Das er mit seiner offenen, verbindenden Art oft das Richtige anregte, zeugt der noch im selben Jahr erfolgte Zusammenschluss der Fußballer mit der DJK Siegendorf.  Gemeinsam feierte man Erfolge und und Freundschaften erwuchsen, bis heute.  

Besonderes Augenmerk legte Helmut schon gleich auf die Jugendarbeit. Zu Beginn seiner Amtszeit forcierte er sehr erfolgreich die Wiederbelebung unserer Jugendfußballmannschaften. Es war der Grundstein unserer bis jetzt anhaltenden, erfolgreichen Jugendarbeit im SV Altenschönbach.

Als Höhepunkt seiner Amtszeit, feierte 2008 unser Verein sein 60. jähriges Gründungsjubiläum und erhielt als Höhepunkt die zweite „Silberne Raute“ vom BFV verliehen. Was auch als persönliche Auszeichnung für sein Schaffenswerk als 1. Vorsitzender zu sehen ist.

Folgerichtig wurde er wenig später für seine langjährige Mitgliedschaft und für seinen selbstlosen Einsatz, vom SV Altenschönbach zum Ehrenmitglied ernannt.

In seiner 65 jährigen treuen Mitgliedschaft im SV Altenschönbach hat sich Helmut schon immer als ein Mensch mit besonnener Weitsicht und ein Mann der Verantwortung erwiesen. Jemand, der das Ehrenamt mit ganzer Person ausfüllte. Ein Mensch, der anderen Menschen viel Gutes tat und Freude bereitete. Wir werden ihn schmerzlich vermissen - den Menschen und sein besonderes Engagement.

Lieber Helmut, wir werden dein Angedenken immer in liebender Erinnerung bewahren,

ruhe in Frieden…

Bild: Main-Post Traueranzeigen

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?