Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sport stärkt Arme,

Rumpf und Beine, 

kürzt die öde Zeit, 

und er schützt uns

durch Vereine 

vor der Einsamkeit.

 

Mit diesem kleinen, aber wie ich meine sehr treffenden Gedicht von Joachim Ringelnatz, heiße ich Sie auf das herzlichste willkommen. Fühlen Sie sich auf unserer Internetseite wie Zuhause, besser noch, werden Sie Mitglied unserer großen  Familie...


Hans-Dieter Kern
1. Vorsitzender

 

Herzliche Einladung zum

Schafkopfturnier 

des SV Altenschönbach

am 29.12.2017

Beginn: 19:30 Uhr

1. Preis: 150 €

2. Preis: Weinsortiment

3. Preis: ein Ster Holz

Einsatz: 8€

im Sportheim "Alte Schule" in Altenschönbach

Laden...

Schafkopfrennen am 29.12.2017

Veröffentlicht am 01.12.2017

Herzliche Einladung zu unserem großen Schafkopfrennen

am Freitag, den 29.12.2017

Beginn: 19:30 Uhr

im Sportheim "Alte Schule", Hauptstraße 1, 97357 Altenschönbach

 

 

Startgebühr: 8 €

 

1. Preis: 150 €

2. Preis: Weinsortiment ca. 80 €

3. Preis: 1 Ster Holz

sowie weitere wertvolle Sachpreise. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis...

 

Wir freuen uns auf ihren Besuch...

Ganzen Eintrag lesen »

Unser Ehrenmitglied Walter Hahn feierte seinen 80. Geburtstag...

Veröffentlicht am 28.11.2017

Am 20. November feierte Walter Hahn (Ehrenmitglied im Sportverein und in der Schützengesellschaft Altenschönbach) seinen 80. Geburtstag. Hinter ihm liegen über 50 Jahre Berufsleben, die er als "unser Lehrer" und nimmer müder Sportler, Schulamtsdirektor, stellvertr. Landrat und später als Bürgermeister von Wiesentheid absolviert hat. 

Deshalb: Ehre, wem Ehre gebührt: Eine große Schar an Gratulanten nutzte am Montagvormittag die Gelegenheit, Walter Hahn zu seinem 80. Geburtstag zu gratulieren. Zu Ehren seines Altbürgermeisters und Ehrenbürgers hatte der Markt Wiesentheid einen Empfang ausgerichtet, zu dem viele frühere Weggefährten und aktuelle Amtsträger aus Hahns Betätigungsfeldern – der Kommunalpolitik und der Schule – gekommen waren.

 

Text u. Bild: Andreas Stöckinger, InFranken

Ganzen Eintrag lesen »

Christian Krünes ist unser neuer Schafkopfmeister in Altenschönbach...

Veröffentlicht am 21.10.2017

Nach zwei hart umkämpften Runden mit je 30 Spielen konnte sich Christian Krünes knapp vor dem Ehepaar Susanne und Udo Schönberger platzieren und somit den Geschenkkorb und den großen Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Da der Termin der Dorf.- und Vereinsmeisterschaft  heuer auf den im diesem Jahr einmalig festgelegten Feiertag zur Erinnerung an 500 Jahre Reformation durch Martin Luther fiel, waren unsere Erwartungen über die Zahl der Teilnehmer etwas zurückhaltender. Umso überraschter waren wir, das doch wieder 7 Partien zustande kamen. 

Auch am Runden Tische und an der Theke fanden sich viele Interessierte Zuschauer ein und verbrachten wieder einen unterhaltsamen und geselligen Abend in unserem Sportheim.

 

Ganzen Eintrag lesen »

Trickotspende für unsere Kleinsten...

Veröffentlicht am 04.10.2017

Der SV Altenschönbach bedankt sich ganz herzlich bei Firma Motorrad Welink aus Oberschwarzach über die tolle Trikotspende für unsere U7 Mannschaft.

v.l.: Manolito und Astrid Welink,  rechts: Uwe Eberlein Trainer und unser 2. Vorsitzender 

Stolz präsentieren sich unsere Kleinsten zum ersten Gruppenbild, und dann noch in den neuen Trikots von der Fa. Motorrad Welink aus Oberschwarzach. 

 Text: Hans-Dieter Kern, Bilder: SV Altenschönbach

Ganzen Eintrag lesen »

Der 20. Schloßberglauf hielt was er versprach...

Veröffentlicht am 29.07.2017

Auch unser "Jubiläums Schloßberglauf" hielt was er versprach, packende Laufduelle rund um den Berg, und beim Zieleinlauf vor unserer Kirche. Mit 147 Läuferinnen und Läufern war der Hauptlauf zum Schloßberg und wieder zurück, der Höhepunkt des Nachmittages. In diesem lieferten sich Jürgen Wittmann (LAC Quelle Fürth) mit seinem Verfolger Philipp Zabel (Reitclub am Schwanberg) bis fast ins Ziel ein heißes Duell. Dagegen hatte unsere Amelie Dornberger (SV Altenschönbach) bei den Frauen einen komfortablen Vorsprung vor der Zweitplatzierten Anja Baumann (TG Kitzingen). 

Die Sieger und Platzierten beim 20. Altenschönbacher Schlossberglauf: (von links) Rosi Hertwig, Sven Starklauf, Amelie Dornberger, Jürgen Wittmann, Anja Baumann und Philipp Zabel. Foto: Andreas Stöckinger/Main-Post

Zum ganzen Bericht hier klicken...

Ganzen Eintrag lesen »

Ergebnislisten 20. Schloßberglauf 2017

Veröffentlicht am 22.07.2017

 Einfach auf den "Schloßberg" klicken...

Ganzen Eintrag lesen »

Alfred Stürmer zum neuen Ehrenmitglied ernannt...

Veröffentlicht am 14.03.2017

Bei unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am 11.03.2017, wurde nicht nur der gesamte Vereinsvorstand einstimmig neu gewählt, sondern mit Alfred Stürmer ein überaus verdientes Vereinsmitglied zum Ehrenmitglied ernannt.

 

 

 

Unser neues Ehrenmitglied: Alfred Stürmer 

 

Leider hat sich der angesetzte Termin im Nachhinein als nicht so günstig herausgestellt. Einige Mitglieder mussten Arbeiten, oder waren schon anderweitig unterwegs, so auch unsere "Korbball Damen", die am gleichen Abend noch einen Spieltag zu absolvieren hatten. Doch auf Grund der guten Vorbereitung unseres Vereinsausschusses konnten die wichtigen Neuwahlen ohne Probleme über die Bühne gebracht werden.

 

 

 

 

 

 

Viele Ehrenmitglieder und treue Mitglieder fanden den Weg in´s Sportheim und an den Stammtisch...

 

Nach der Begrüßung der Anwesenden und der Verlesung der Tagesordnungspunkte durch den 1. Vorsitzenden Hans-Dieter Kernerhoben sich die Anwesenden und gedachten der verstorbenen Mitglieder, ohne deren geleistete Arbeit unser Verein nicht das wäre, worauf wir heute alle Stolz sein können, so der 1. Vorsitzende.

Ganzen Eintrag lesen »

Der neue Dorf.- und Vereinsmeister im Schafkopf kommt aus Siegendorf...

Veröffentlicht am 04.11.2016

Mathias Köhler, Dorf.- u. Vereinsmeister 2016Mathias Köhler, Dorf.- u. Vereinsmeister 2016Mit Mathias Köhler kommt unser diesjähriger Dorf.- und Vereinsmeister aus Siegendorf. Dicht dahinter schaffte es Frank Hugo auf den 2. Platz, gefolgt von seinem "frischgebackenen Schwiegervater" Fred Münch, der als Dritter auch noch den Sprung auf das Siegertreppchen schaffte. 

Leider hatten wir an diesem Abend mit 6 Partien eine weniger wie im letzten Jahr. Allerdings tat dies der guten Stimmung unter den 24 erschienen Schafkopffreunden keinen Abbruch. Nach 60 kurzweiligen Spielen, bei denen der spätere "Champion" einen "Solo tout" souverän gewann, standen neben den Erstplatzierten auch die weniger glücklichen "Schafkopfer" des Abends fest. 

Diesmal traf es mit Michael Müller, einen ehemaligen Gewinner des Turnieres, was auch zeigt, dass neben dem Können auch eine kleine Portion Glück dazu gehört.

 

 

 Text und Bilder: Hans-Dieter Kern

Ganzen Eintrag lesen »

Ann-Kathrin und Frank, gemeinsam in die Zukunft...

Veröffentlicht am 01.09.2016

Ann-Kathrin Münich und Frank Hugo haben sich am Samstag den 30.07.16 das "Ja-Wort" in der ev. Pfarrkirche St. Marien in Altenschönbach gegeben.

Die Braut Ann-Kathrin (Tochter unserer 3. Vorsitzenden und langjährigen Korballspielerin Monika Münich), und der Bräutigam Frank (unser langjähriger, erfolgreicher Fußballtrainer und Torjäger) mussten sich nach der kirchlichen Trauung ihren gemeinsamen Weg durch ein Spalier aus Sportlern und Freunden bahnen...

 

 

 

 

 

 

 

Christian Krünes, Kapitän der 1. Mannschaft, gratuliert dem Paar im Namen der Fußballer...

Ganzen Eintrag lesen »

19. Schloßberglauf

Veröffentlicht am 29.07.2016

Fast wäre der Höhepunkt im Jahresablauf des knapp 400 Einwohner zählenden Örtchens Altenschönbach diesmal richtig ins Wasser gefallen. Die bereits 19. Auflage des Schlossberglaufs spülte auch diesmal wieder Laufbegeisterte in das Dorf, die sonst wohl kaum dorthin kommen. Diesmal starteten – mit den Kindern gerechnet – über 270 Läuferinnen und Läufer auf den verschiedenen Distanzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tolle Stimmung, tolles Wetter beim 19. Schloßberglauf...

Apropos spülen: Der Regen hatte der langen Strecke über 8,8 Kilometer langen Runde ziemlich zugesetzt. Fast 40 Liter Regen waren in der Nacht vor dem Rennen herunter geprasselt und hatten für fast vollständige Schlaflosigkeit bei Organisator Bernd Dornberger gesorgt. „Was tun, die Strecke ändern oder kürzen“, ging in seinem Kopf vor.

Ganzen Eintrag lesen »

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?